Hier Logo einfügen gefällt mir

KVI Kongress 2017 - Redner, Referenten und Mitwirkende

Folgende Personen werden auf dem 12. KVI Kongress 2017 mitwirken.

Begrüßungs- und Eröffnungsredner

Diözesanadministrator Dietmar Giebelmann

Prälat Dietmar Giebelmann war Generalvikar des Bistums Mainz. Bis zur Wiederbesetzung des Mainzer Bischofsstuhles wurde er als Diözesanadministrator der Diözese Mainz gewählt, so dass er weiterhin sämtliche Verwaltungsgeschäfte im Bistum koordiniert und das Bischöfliche Ordinariat leitet. Innerhalb der Bistumsverwaltung leitet er zudem das Zentraldezernat und das Dezernat Pastorale Räte.

Heinz Thomas Striegler

Oberkirchenrat Heinz Thomas Striegler ist Leiter der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN)

Adalbert Theo Bayer

Adalbert Theo Bayer ist Hauptbereichsleiter Marketing und Vertrieb / Lösungs- und Innovationsberatung / strategische Projekte bei der ECKD EDV-Centrum für Kirche und Diakonie GmbH. Seit mehr als 22 Jahren ist er im kirchennahen Umfeld tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in nahezu allen Einsatzgebieten der IT im Bereich der kirchlichen Verwaltungen. Er ist Gründungsmitglied der KVI Initiative und Vorsitzender des KVI Beirats.

Peter S. Nowak

Peter S. Nowak ist Geschäftsführer der interim2000 GmbH, der Trägergesellschaft der KVI Initiative. Er ist Gründungsmitglied und Sprecher der KVI Initiative sowie Mitglied des KVI Beirats. Er verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Führung nationaler und internationaler IT Unternehmen, ist seit vielen Jahren als Unternehmer tätig und bewegt sich in unterschiedlichen Kulturen. Mit seinem strategischen Kow-How und seinem ausgeprägten Weitblick wird er von vielen kirchlichen Entscheidungsträgern als Impuls- und Ratgeber geschätzt.

Key Speaker

Dr. Benedikt Jürgens

Dr. Benedikt Jürgens ist Leiter der Arbeitsstelle für kirchliche Führungsforschung an der Ruhr-Universität Bochum. Seit längeren beschäftig er sich mit der Thema Arbeitgeberattraktivität der Kirche. Ziel seiner Forschung ist die Stärkung der Handlungsfähigkeit von Führungskräften in kirchlichen Organisationen.

Erik Philipps

Erik Philipps ist Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO. Als Mitglied des Competence Centers Softwaremanagement beschäftigt er sich mit dem Thema Digitalisierung dokumentengestützter Prozesse. In verschiedensten Projekten erarbeitet Herr Philipps gemeinsam mit kirchlichen Organisationen und sozialen Trägern innovative Verwaltungslösungen. Seit 2014 unterstützt er zudem in leitender Funktion den Oberkirchenrat der evangelischen Landeskirche in Württemberg bei der Einführung einer elektronischen Aktenverwaltung.

Künstlerischer Gast der Abendveranstaltung

Lothar Leger

Eröffnen wird die Get Together Abendveranstaltung, die traditionell am ersten Kongresstag stattfindet, der Pianist Andreas Martin Lutschewitz, ein echter Nachfahre Martin Luthers, mit einigen klassischen Stücken auf dem Flügel. Kennern klassischer Musik ist der Pianist unter seinem Künstlernamen Andreas Lucewicz bekannt.

Lothar Leger

Moderatoren

KVI Kongresses und Abendveranstaltung

Matthias Remberg

Matthias Remberg ist Eventmanager der interim2000 GmbH - der Trägergesellschaft der KVI Initiative. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Konzeption, Organisation und Durchführung der KVI Inhouse Seminare und KVI Workshops. Er gehört zum Organisations- und Durchführungsteam des KVI Kongresses und bringt hier seine langjährige Praxis- und Führungserfahrung im Tagungs- und Kongressgeschäft ein. Seine Erfahrungen und sein familiär bedingter Bezug zum Sektor Kirche machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner. Er hat diverse Lehraufträge an unterschiedlichen Aus- und Fortbildungseinrichtungen.

Podiumsdiskussion: Positionierung der Kirche als attraktiver Arbeitgeber und Digitale Transformation der Verwaltung

Lothar Leger

Moderation Lothar Leger ist Geschäftsführer der B&L Management Consulting GmbH. Er beschäftigt sich mit der Optimierung unterschiedlicher Verwaltungsprozesse seit über 20 Jahren und ist Autor und Co-Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Studien. B&L Management Consulting GmbH ist langjähriges Mitgliedsunternehmen der KVI Initiative.

Referenten Impulsvorträge

Einar Aasen

Einar Aasen ist Mitbegründer und Geschäftsführer der Kirkedata AS, Hareid, Norwegen. Seit gut einem Jahr engagiert er sich mit der Pfarramtssoftware „KIP Gemeinde“ und der neu gegründeten Kirchenpartner Software & Beratung GmbH auch in Deutschland.

Christoph Beine

Christoph Beine ist Steuerberater und Partner der CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Aus seiner Gesamtverantwortung für die Steuerberatung Öffentlicher Unternehmen, Verwaltungen und Kirchen verfügt er über ein breites Spektrum an ganzheitlicher Beratungspraxis in diesem Bereich. CURACON ist langjähriges Mitgliedsunternehmen der KVI Initiative.

Joachim Benz

Joachim Benz ist Hauptbereichsleiter Finanzwesen bei der ECKD EDV-Centrum für Kirche und Diakonie GmbH. Seit vielen Jahren ist er im kirchennahen Umfeld tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in vielen Einsatzgebieten der IT im Bereich der kirchlichen Verwaltungen.

Dr. Clemens Bethge

Dr. Clemens Bethge ist Theologischer Referent des Probstes der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).

Christoph Beine

Ramona Biberger ist Controllerin in der Hauptabteilung Finanz- und Vermögensverwaltung der Diözese Regensburg KdöR. Seit Juli 2016 ist sie im Bereich Planung und Budgetüberwachung sowie im Projekt LIBRA - Einführung der Buchhaltungssoftware und der doppelten Buchführung tätig.

Thomas Bräll

Thomas Bräll ist Leiter des kirchlichen Rechnungswesens und Mitglied des Begleitteams DOPPIK bei der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck.

Oliver Dörl

Oliver Dörl ist Kunden- und Produktberater im Bereich Services / KRZ.Outsourcing sowie Produktverantwortlicher für KRZ.smK sichere mobile Kommunikation der Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland. Seit der Einführung von KRZ.smK im Jahr 2013 ist er der Ansprechpartner zur Konzeptionierung und Umsetzung von Enterprise Mobility Management (EMM) Strategien.

Susanne Goldstein

Susanne Goldstein ist Inhaberin der Unternehmensberatung GOldstein - Training, Beratung, Coaching. Als erfahrene Trainerin unterstützt sie Führungskräfte u.a. bei den Themen Burnoutprävention, Umbruchsituationen, Konflikt- und Krisenbewältigung, Kommunikation und Zeitmanagement.

Hildegard Hartmann

Hildegard Hartmann ist Inhaberin der Unternehmensberatung HARTMANN & PARTNER in Köln. Als Organisationsberaterin, Moderatorin und Management-Coach ist sie seit über 20 Jahren für Einrichtungen, Träger und Verbände in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, kirchliche Unternehmen und öffentliche Auftraggeber tätig.

Alexander Heinrich

Alexander Heinrich ist Senior-Vertriebsberater für Kirchen und Wohlfahrtsverbände bei der MACH AG. Hier begleitet und berät er öffentliche Einrichtungen bei der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung.

Christina Henn-Roers

Christina Henn-Roers ist spezialisiert auf Burnout-Prävention im Mittelstand und in der IT. Sie erwarb ihr Coaching-Zertifikat bei Christopher Rauen und arbeitete elf Jahre als Projektleiterin und Trainerin für einen internationalen IT-Dienstleister.

Dr. Olivia Henke

Dr. Olivia Henke ist Geschäftsführerin der gemeinnützigen Klima-Kollekte – Kirchlicher Kompensationsfonds gGmbH und war zuvor Umweltmanagementbeauftragte beim Evangelischen Entwicklungsdienst. Frau Henke hat 2016 an der Freien Universität Berlin am Forschungszentrum für Umweltpolitik zum freiwilligen Kompensationsmarkt in Deutschland und den Armutswirkungen von freiwilligen Klimaschutzprojekten promoviert.

Lars Holzapfel

Lars Holzapfel ist seit über 10 Jahren bei der Wilken Software Group im Vertrieb für die Branchen Kirche und Sozialwesen tätig. Seit 3 Jahren ist er als Vertriebsleiter Bereich Kirche und kirchliche Einrichtungen für diesen Bereich Gesamtverantwortlicher.

Anke Homann

Anke Homann ist Pastorin und war zehn Jahre im Gemeindienst in Kiel bevor sie vor siebzehn Jahren zum Diakonischen Werk Schleswig-Holstein wechselte. Dort ist sie heute Mitglied der Geschäftsleitung. Ehrenamtlich ist sie zudem Vorstandsvorsitzende des LandesFrauenRates Schleswig Holstein.

Jan-Gerd Jentsch

Jan-Gerd Jentsch ist geschäftsführender Gesellschafter von kisocon Kirchensoftware & Consulting GbR. Er arbeitet seit 15 Jahren in den Bereichen Softwareerstellung und Beratung für kirchliche Verwaltungen.

Gabriele Klingel

Gabriele Klingel ist Referatsleiterin Finanzen im Bistum Speyer und zuständig für die Haushaltsplanung, Rechnungslegung und Bilanzierung des Bistums und dessen kirchlichen Körperschaften. In dieser Funktion war Sie die Projektleitung der Einführung des Wilken Finanz- und Rechnungswesens, inkl. des Dokumenten-Management-Systems mit elektronischem Workflow im Bistum und in den Kirchengemeinden.

Dr. Achim Knoll

Dr. Achim Knoll ist Leiter der Abteilung EDV im Bischöflichen Ordinariat Speyer. Er ist dort unter anderem als Projektleiter verantwortlich für die Einführung einer einheitlichen Pfarrverwaltungssoftware in den nach der Pastoralreform 2015 neu gegründeten Pfarreien.

Wolfgang Koberitz

Wolfgang Koberitz ist Referatsleiter Informationsmanagement im Erzbischöflichen Ordinariat der Erzdiözese Freiburg.

Lothar Leger

Lothar Leger ist Geschäftsführer der B&L Management Consulting GmbH. Er beschäftigt sich mit der Optimierung unterschiedlicher Verwaltungsprozesse seit über 20 Jahren und ist Autor und Co-Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Studien. B&L Management Consulting GmbH ist langjährges Mitgliedsunternehmen der KVI Innitiative.

Christopher Linke

Christopher Linke ist Seniorprojektleiter Anforderungsmanagement Innovation und Individuallösungen der Axians Infoma GmbH Ulm.

Jens Lippel

Jens Lippel leitet das Projekt "Verwaltungsstrukturen in Pfarrgemeinden" im Bistum Hildesheim. Er ist dort seit 2008 angestellt und verantwortlich für die bistumsweite Einführung einer einheitlichen Verwaltungsstruktur zur Unterstützung der Pfarrer und Kirchenvorstände.

Gordon Logemann

Pastor Gordon Logemann ist deutsch-Norweger, hat 9,5 Jahre in der norwegischen Staatskirche gearbeitet und ist seit 2014 geschäftsführender Pfarrer der St.Martinsgemeinde in Nienburg/W., die das KiP-Gemeindeprogramm in den Strukturen der Landeskirche Hannovers einem Praxistest unterzieht und Impulse zur digitalen Weiterentwicklung liefert.

Claudia Lutschewitz

Claudia Lutschewitz, Master of Mediation, MBA und Juristin, ist in der Konfliktmanagementberatung, Wirtschaftsmediation und als interkulturelle Kommunikations-Trainerin tätig. Neben der diversity Führungskräfteentwicklung arbeitet sie schwerpunktmäßig in der diversity Team- und Organisationsentwicklung.

Dr. Gottfried Pfüller

Dr. Gottfried Pfüller ist Geschäftsführender Partner der Czwalina Consulting AG. Er ist ein erfahrener Management-Berater und Praktiker in Fragen der IT-Strategie und IT-Organisation. In über 20 Jahren hat er viele Unternehmen bei der Transformation der IT hin zu mehr Business-Orientierung, Agilität, Flexibilität, Operational Excellence und Kosteneffizienz unterstützt. Czwalina Consulting AG ist seit 2015 Mitgliedsunternehmen der KVI Initiative.

Jan-Christoph Pries

Jan-Christoph Pries ist in der Doppelfunktion zum Einen als Leiter Kirchengeschäft und zum Anderen als Manager Commercial Accounts North East bei Konica Minolta seit 18 Jahren tätig. Während dieser Zeit durchlief er mehrere Stationen und konnte erfolgreich das Unternehmen mit seinem Wissen und Talent in die Welt der Digitalisierung begleiten.

Matthias Risch

Matthias Risch ist Leiter der Abteilung GemeindeService Finanzen im Bischöflichen Generalvikariat Hildesheim. Er ist dort seit dem 2015 angestellt und verantwortlich für die Umsetzung der Einführung eines einheitlichen bistumsweiten Rechnungswesen-Systems.

Runa Rosenstiel

Runa Rosenstiel ist Leiterin der Stellenvermittlung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland.

Daniel Santel

Daniel Santel ist als Unit Manager seit vielen Jahren bei der best practice consulting AG für die SAP Beratung von Kirche und kirchlichen Einrichtungen verantwortlich. Er verantwortet u.a. die Einführung und Weiterentwicklung von SAP bei der Diözese Regensburg sowie der ELKB.

Karsten Schmitz

Karsten Schmitz war fast 9 Jahre Leiter des Referats Organisation und Informationstechnologie in einer evangelischen Landeskirche. Aktuell leitet er kommissarisch das Teilprojekt IT einer landeskirchlichen Doppik-Einführung, bei dem der Rechnungseingang mittels Scan-Verfahren ebenfalls projektiert wurde.

Justyna Szeligowska

Justyna Szeligowska ist Assistentin der Leitung in der Hauptabteilung Finanz- und Vermögensverwaltung der Diözese Regensburg KdöR. Sie ist seit 01.02.2015 als Projektleiterin im Projekt LIBRA - Einführung der Buchhaltungssoftware und der doppelten Buchführung tätig.

Fabian Spier

Oberkirchenrat Fabian Spier ist als Referatsleiter im Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers zuständig für IT und Controlling und u.a. verantwortlich für die Einführung der Doppik in der Landeskirche.

Frank Strotmann

Frank Strotmann ist seit 2002 für KYOCERA Document Solutions Deutschland tätig und hat sich hier insbesondere auf die Implementierung und Beratung von Dokumentenmanagement Lösungen spezialisiert. In seiner Funktion als Business-Analyst DMS/ECM berät er Unternehmenskunden unterschiedlicher Größe bei der Umsetzung von DMS-Projekten.

Dr. Thomas de Nocker

Prof. Dr. Thomas Suermann de Nocker lehrt und forscht als Professor für Strategisches Management an der FOM-Hochschule für Oekonomie & Management in Essen. Er berät als Geschäftsführer des Beratungsinstituts 2denare kirchliche Institutionen zu Organisationsentwicklungs- und Verwaltungsfragen und gehört zum Organisationsteam der KVI Workshops und Seminare.

Prof. Dr. Friedrich Vogelbusc

Prof. Dr. Friedrich Vogelbusch ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG sowie Honorarprofessor an der Hochschule für Soziale Arbeit in Dresden und Mitherausgeber der KVI im DIALOG. Seit Gründung der KVI Initiative wirkt er hier aktiv mit, sei es als Referent, als Autor oder als Impuls- und Ratgeber. Warth & Klein Grant Thornton AG ist langjähriges Mitgliedsunternehmen der KVI Initiative.

Robert Voglsgsang

Robert Voglgsang ist Service Account Manager, Kirchen & Non Profit Organisationen, Öffentliche Verwaltung bei der SAP Deutschland SE & Co. KG. Zuvor war er viele Jahre Leiter der Fachkoordinierungsstelle Personal im Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Als Verwaltungsfachwirt und DIN EN ISO zertifizierter IT-Projektleiter verfügt er über 30 Jahre Berufserfahrung in der kirchlichen/öffentlichen Verwaltung.

Dr. Ulrich Wierz

Dr. Ulrich Wierz ist Kirchlicher Notar im Bischöflichen Generalvikariat in Trier. Des Weiteren ist er Ansprechpartner für die Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre im Rahmen der Einführung einer Verwaltungssoftware.